Die Krankengymnastik kann man als aktives Handeln gegen den Schmerz bezeichnen. Krankmachende Bewegungsabläufe werden durch speziell abgestimmte Übungen dauerhaft beeinflusst und unterstützt. Durch gezielte Behandlungsmethoden wird die physische und psychische Gesundheit verbessert.

 

Ziel der Krankengymnastik:

 

Linderung von Schmerzen

Vermittlung von Fähigkeiten, um auf körperliche Anforderungen im Alltag, Beruf und Freizeit reagieren zu können

Erhaltung und Verbesserung der Beweglichkeit

Erhaltung und Verbesserung der Koordination

Erhaltung und Verbesserung der Kraft

Erhaltung und Verbesserung der Ausdauer

Verbessern der Lebensqualität

Verbesserung von gestörter Funktion und Leistungsfähigkeit des Gesamtorganismus